Organisation

Sportärztliche Untersuchung

Die sportärztliche Untersuchung muss als Rugbyspieler jedes Jahr gemacht werden. Damit die sportärztliche Untersuchung für die Saison gültig ist, muss sie in der Zeit vom 01.07. bis 31.08. gemacht werden. Um eine fristgerechte Meldung zu ermöglichen, bitte ich darum die Untersuchung bis Mitte August zu machen. Untersuchungen vor dem 01.07. sind leider nicht gültig. Die Untersuchung kann ohne den Spielerpass gemacht, und vom Arzt ausgestellt werden. Das Dokument wird dann zusammen mit den Pässen eingeschickt und die Sporttauglichkeit vom SBL (Spielbetriebsleiter) übertragen (er behält in dem Fall das Original vom Arzt). Wer einen Termin gemacht hat, kann mir Bescheid geben und ich bringe den Pass dann zu einem vereinbarten Training mit.

Spielerpässe

Die Spielerpässe befinden sich alle beim Mannschaftsführer, da wir in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht haben, wenn die Spieler ihre Pässe selber mitbringen. Der Mannschaftsführer trägt die Verantwortung, dass die Pässe bei allen Ligaspielen und Turnieren vor Ort sind. Will ein Spieler auf ein Turnier fahren, zu dem Aachen als Mannschaft nicht gemeldet ist, dann kann er dem Mannschaftsführer Bescheid geben und bekommt seinen Pass umgehend zurück. Der Pass sollte nach dem Turnier dann so bald wie möglich wieder zurückgegeben werden.